img

Kyriba Working Capital

image

Betriebskapital optimieren

Kyriba unterstützt CFOs und strategische Führungskräfte bei der Steigerung des freien Cashflows und der Verbesserung des EBITDA mit Lieferkettenfinanzierungslösungen, die bei der Verlängerung von Zahlungsfristen helfen und ein besseres Betriebskapital-Management ermöglichen.

Unsere robusten Betriebskapital-Programme kombinieren skalierbare Technologie, Expertenteams und wichtige Dienstleistungen wie Betriebskapitalanalyse, Programmdesign und Lieferanten-Onboarding.

img

Freien Cashflow und Profitabilität steigern

Um dem zunehmenden Druck zu begegnen, zusätzlichen Cashflow zu generieren und den Wert des Endprodukts durch die Kapitalrendite zu verbessern, biete Kyriba dynamische Preisgestaltungs- und Lieferketten-Finanzierungslösungen, die sowohl Käufern als auch Lieferanten zugutekommen und das Liquiditätsmanagement und die Beschaffung in die Lage versetzen, Hand in Hand zu arbeiten, um Verbesserungen im Betriebskapital zu erzielen.

img
Geschäftsszenario für Lieferkettenfinanzierung & dynamische Preisgestaltung
eBook herunterladen
img
play-icn
Als wir uns damit beschäftigten, stellten wir fest, dass Lieferkettenfinanzierung und dynamische Preisgestaltung eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten darstellt. Auf der Lieferantenseite sorgt es für Rechnungstransparenz [und] Zahlungssicherheit. Auf der Käuferseite...bietet es dem Kunden die Möglichkeit, sein Bargeld zu behalten.“
Kristopher Kagan VICE PRESIDENT - FINANZEN/HR, SCIENTIST.COM
img

Lieferketten-Finanzierung

Um im Betriebskapital gebundenes Kapital freizusetzen, können Unternehmen Lieferketten-Finanzierung, auch bekannt als Reverse Factoring, nutzen.

Die Lieferketten-Finanzierung gibt Lieferanten die Flexibilität, genehmigte Rechnungen an Finanzinstitute für einen Preisnachlass zu „verkaufen“, der vom Kreditrisiko der Käufer abhängt und im Voraus vereinbart wird.

Der Einsatz von Lieferketten-Finanzierung als alternatives Finanzierungsmittel hilft Einkäufern, längere Zahlungsziele auszuhandeln und kann helfen, die Liquidität zu erhöhen.

img

Dynamische Preisgestaltung

Mithilfe von Skontoprogrammen für vorzeitige Zahlungen können Käufer hohe Renditen auf freie Liquidität erzielen, Kosten durch Preisnachlässe reduzieren und Gewinn- und EBITDA-Margen erhöhen.

Der Hauptvorteil des Wechsels von einem standardmäßigen Diskontierungsprogramm zu einem breiten Diskontierungsfenster mit dynamischer Preisgestaltung besteht darin, dass das gleitende Skalenmodell alle möglichen Diskontierungsvarianten erfasst und so die Kosten maximiert und den Betrag der für Investitionen verfügbaren freien Mittel erhöht.

laptop

24 % der Kyriba-Kunden geben an, dass eine verbesserte Steuerung des Betriebskapitals der bisher größte geschäftliche Vorteil der Entscheidung für Kyriba war.

Quelle: TechValidate

Vorteile einer Betriebskapital-Lösung

Für Lieferanten bedeuten sowohl Lieferketten-Finanzierung als auch dynamische Preisgestaltung:

  • Erhöhung des Cashflows (Senkung der DSO des Lieferanten)
  • Verbesserte Bargeld-Transparenz/Vorhersagbarkeit
  • Zugang zu zusätzlichen Finanzierungsquellen
  • Reduzierte Finanzierungskosten je nach Bonitätsbewertung
  • Außerbilanzielle Finanzierung, die sich nicht auf die Verschuldungskennzahl des Lieferanten auswirkt
  • Kostenfreie Zahlungsinformationen mit reduzierten Debitorenabfragen

Für Käufer unterscheiden sich die Vorteile von Lieferketten-Finanzierung und dynamischer Preisgestaltung leicht. Beide Programme führen zu einer verbesserten Bargeld-Transparenz/Vorhersagbarkeit, reduzierten Kreditorenanfragen und verbesserten wichtigen Lieferantenbeziehungen. Die Lieferketten-Finanzierung erhöht auch die Liquidität und kann Bankbeziehungen fördern, während die dynamische Preisgestaltung die risikofreie Rendite auf kurzfristige Geldanlagen erheblich steigern, die Bruttomarge verbessern und die COGS reduzieren kann.

Verwandte Quellen

img
Liquidität aktivieren

Wie Sie Liquidität als dynamisches Instrument für Wachstum und Wertschöpfung nutzen.

Finden Sie heraus, wie